FanFictions (Tipps und Reviews)

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  TotallyRobsessed am Mo Sep 13, 2010 1:19 am

So ich bin jetzt mit Edwards Sicht fertig und hab' noch mal mit Teil 2 angefangen.
Und jetzt frag' ich mich wirklich: Wo ist mein Wochenende geblieben???

_________________
David Cronenberg über Rob:
"Next year you’ll see me again in Venice with 'Cosmopolis' and Robert Pattinson, one of the most intense actors of this generation.
He’ll blow your mind."
avatar
TotallyRobsessed
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen http://www.robsessed.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Mo Sep 13, 2010 9:11 am

Du bist ja wahnsinnig schnell!!! Ich musste ja immer warten, weil die FFs damals "in progress" waren. Die Autorin updatete zwar immer sehr häufig, aber manchmal war es kaum auszuhalten Very Happy

Wenn du Boycotts and Barflies und The Office liest, wirds dir mindestens genau so gehen. Ich habe mir fest vorgenommen, dass ich Zuhause keine FFs mehr lese, da sonst meine ganze Zeit für mich allein nur mit lesen gefüllt ist. Mein Schatzi will ja schliesslich auch mal noch was von mir

Bei mir ist es halt so, dass ich auf der Arbeit wenig zu tun habe und mir dann die ganzen FFs hier zu Gemüte führen kann. Scheffi hat nichts dagegen, im Gegenteil, er ist froh, wenn ich "beschäftigt" bin (ok, er weiss jetzt nicht so genau, was ich lese, zum Glück )
avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Mo Sep 13, 2010 1:34 pm

Da ich mit "The Wedding Party" durch bin (soweit die FF fertig ist) musste ich was anderes finden.

Ich bin auf diese FF gestossen:

Beyond Time

After the Cullens leave Forks, a twist of fate lands Bella in Chicago in 1918. She thinks it's a second chance to build a life with Edward, but when she finds him, he's not quite what she expected. Can Bella create the future she's hoping for?

Ist viel witziger, als es tönt. Die Bella in dieser Geschichte ist ne richtige Ulknudel. Ich mach mir fast in die Hose, jedes Mal wenn sie und Carlisle aufeinander treffen. Ich bin zwar erst bei Kapitel 5, aber was ich bis jetzt gelesen hab, gefällt mir super! Die FF ist nicht beendet, aber sie ist zu gut, um sie nicht zu lesen Very Happy
avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  TotallyRobsessed am Mo Sep 13, 2010 7:12 pm

Wenn man von morgends bis abends nichts anderes macht - außer mal kurz zum Essen zu gehen - geht das auch.^^ Gestern zum Beispiel hab' ich gegen 8 mit The Dominant angefangen und war gegen 23 Uhr fertig. Und dann noch mal die ersten 3 Kapitel von The Training. *kreisch* Hab' schon ein schlechtes Gewissen gegenüber meinen Eltern. Keine Ahnung irgendwie hat mich die FF total in den Bann gezogen. Hab' nicht eine Zeile überfolgen. Es ist echt Wahnsinn, dass man jedes Kapitel aus Edwards Sicht liest als würde man die Handlung noch nicht kennen aus Angst, weil man sonst was verpassen würde. Teilweise hat sie mir auch wirklich die Augen geöffnet. *seufz* Freitag Teil 1, Samstag Teil 2 und gestern EPOV. Das hat mir nicht gut getan. Hab' Samstag auf Sonntag sogar davon geträumt.

OMG ich glaube die FF hätte ich gar nicht unfertig lesen können. Wenn ich in den Kommis der Autorin gelesen habe, dass sie nur ein Mal die Woche gepostet hat, ich hätt's nicht ausgehalten. Teilweise konnte ich es ja noch nicht mal abwarten zum nächsten Kapitel zu klicken. xD Obwohl es vielleicht auch ganz gut wäre, weil man dann mal Pausen einlegen kann - muss - und wieder etwas Abstand zu der Handlung bekommt.^^ Hab' beschlossen den zweiten Teil dieses Mal langsamer zu lesen. Vielleicht 1, 2 Kapitel am Tag mehr nicht. *vornimmt* Am schlimmsten war der Cliff nach der Trennung oder???

Von Beyond Time habe ich auch schon gehört. Ausnahmsweise mal. xD Klingt wirklich gut. Du kannst ja bescheid sagen, wenn sie abgeschlossen ist.

_________________
David Cronenberg über Rob:
"Next year you’ll see me again in Venice with 'Cosmopolis' and Robert Pattinson, one of the most intense actors of this generation.
He’ll blow your mind."
avatar
TotallyRobsessed
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen http://www.robsessed.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Fr Sep 17, 2010 6:08 pm

Hier was absolut Witziges für Zwischendurch:

Died and gone to Heaven

Accidents happen. Sometimes you die and meet God. Sometimes you live and meet SexGod.

Bella hat nen absoluten Dachschaden (und Gedächtnisverlust) und Edward macht bei dem Scheiss auch noch mit

Ich sass heute Nachmittag im Büro und musste regelmässig aufs Klo, weil ich meine Lachanfälle nicht mehr beherrschen konnte Zum Glück war fast niemand da...
avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  TotallyRobsessed am Fr Sep 17, 2010 7:28 pm

Oh du machst mich neugierig.
Ich werd' damit anfangen sobald ich bei UoEM auf dem aktuellen Stand bin.
Die FF nimmt im Moment meine ganze Zeit in Anspruch.
Zum Glück geht's mir schon wieder soweit gut, dass ich ohne Kopfschmerzen lesen kann.^^

_________________
David Cronenberg über Rob:
"Next year you’ll see me again in Venice with 'Cosmopolis' and Robert Pattinson, one of the most intense actors of this generation.
He’ll blow your mind."
avatar
TotallyRobsessed
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen http://www.robsessed.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Fr Sep 17, 2010 9:22 pm

Es ist wirklich relativ kurz (9 Kapitel) und wenn du ohne Unterbrechung liest, hast du es in zwei Stunden Very Happy

Die FF ist zuuuu geil, ich liebe diese Art von Humor
avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  TotallyRobsessed am Sa Sep 18, 2010 12:07 am

Das glaub' ich dir soort, aber mein Kopf ist nicht frei für was neues bevor ich nichts mehr zu lesen habe.
Aber es sind eh nur noch 1 1/2 Kapitel und dann heißt es für mich erst mal warten.
Und die Wartezeit werde ich dann für andere bzw. "deine" FFs nutzen.

_________________
David Cronenberg über Rob:
"Next year you’ll see me again in Venice with 'Cosmopolis' and Robert Pattinson, one of the most intense actors of this generation.
He’ll blow your mind."
avatar
TotallyRobsessed
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen http://www.robsessed.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Sa Sep 18, 2010 12:47 am

Woah, du verschlingst die FFs ja richtig Ich les sie ja nur im Büro, und obwohl ich nix zu tun habe, muss ich doch hie und da ans Telefon gehen oder Cheffi will, dass ich ihm was kopiere etc. Sonst wäre ich auch schneller.

Ich habe heute nochmals mit UoEM angefangen. Die ersten Kapitel hab ich nur überflogen. Jetzt bin ich da, wo Edward Bella zum Essen einlädt. Da war ich schon mal. Das Letzte, an was ich mich erinner ist, dass Bella mal bei Edward Zuhause ist, weil Alice sie eingeladen hat. Und dieses Mal gefällt mir der Schreibstil Ich war das letzte Mal wohl wirklich einfach nicht in der richtigen Stimmung. Jetzt kann ich erst am Montag wieder weiterlesen
avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  TotallyRobsessed am Sa Sep 18, 2010 10:31 am

Das freut mich zu hören. Ich glaub' ich weiß wo du bist. Warte erst mal ab bis du bei der Rückblende bist. Das war der Moment wo es bei mir so richtig klick gemacht hat. Ist glaube ich Kapitel acht.

Naja, wenn man den ganzen Tag nur im Bett liegt kommen schon einige Stunden zum Lesen zusammen. Ich hab' UoEM in 4 Tagen gelesen was für mich schon lang ist. xD Andererseits sind die Kapitel auch sehr lang.

Edit:
OMG sie ist wirklich zu ende.
Ich hab' natürlich erst am Anfang von Kapitel 43 gelesen, dass es das letzte reguläre Kapitel ist.
Mir ist gerade richtig zum heulen zumute.
Zum Glück kommen noch 2 Epiloge, dieser Gedanke tröstet mich ein bisschen.
Genieß' es Steffi. Es ist wirklich eine der besten FFs, die ich jeh gelesen habe.

_________________
David Cronenberg über Rob:
"Next year you’ll see me again in Venice with 'Cosmopolis' and Robert Pattinson, one of the most intense actors of this generation.
He’ll blow your mind."
avatar
TotallyRobsessed
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen http://www.robsessed.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Mo Sep 20, 2010 8:49 pm

Ich bin jetzt da, wo Alice wieder abreist und Bella die Tasche von Edward schenkt Ich bin ja wahnsinnig gespannt, wieso Edward so geworden ist, wie er ist. Und dass er Bella nicht erkennt, ist ja auch ein bissi komisch. Klar, er war damals ziemlich besoffen, aber anscheinend war es ja doch was Besonderes mit Bella auf der Lichtung... Und er schnallt noch gar nix (ok, bin jetzt auch erst bei Kapitel 9, glaub ich...)

Also jetzt beim 2. Mal gefällt mir UoEM sehr! Auch wenn es mir immer noch zu viele Dante / Beatrice / alte Literatur / Kunst drin hat. Ich kenne mich nämlich üüüüüüüüüüberhaupt nicht aus und so ist es manchmal etwas mühsam, wenn wieder eine Referenz zu einer dieser Figuren / Bücher / Bilder gemacht wird. Ich kapier dann die Hälfte einfach nicht, aber ist vielleicht auch nicht so wichtig, keine Ahnung
avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  Gast am Mo Sep 20, 2010 9:11 pm

SteffiIsabelle schrieb:Also ich glaub, für Sarah ist das nix, wenn sie schon bei Fifty an ihre Grenzen mit der bildlichen Vorstellung kommt Very Happy Ich find die FF(s) super! Hatte vorher noch nie was von BDSM gehört, und war deshalb bei den ersten Kapiteln etwas... geschockt. Aber dann fand ichs nur noch heiss!

Also, bei eurer Diskussion hier kann ich definitiv nix zu sagen, aber dieser Kommentar, liebe Steffi, stachelt mich ja schon an, das Ding mal zu lesen . Aber ich will mal nicht zu große Töne spuken, kann schon froh sein, wenn ich bei MOTU jetzt zeitnah hinterher komme . Apropos... ich geh dann mal was nachholen !

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Mo Sep 20, 2010 11:01 pm

Quasselstrippe schrieb:
SteffiIsabelle schrieb:Also ich glaub, für Sarah ist das nix, wenn sie schon bei Fifty an ihre Grenzen mit der bildlichen Vorstellung kommt Very Happy Ich find die FF(s) super! Hatte vorher noch nie was von BDSM gehört, und war deshalb bei den ersten Kapiteln etwas... geschockt. Aber dann fand ichs nur noch heiss!

Also, bei eurer Diskussion hier kann ich definitiv nix zu sagen, aber dieser Kommentar, liebe Steffi, stachelt mich ja schon an, das Ding mal zu lesen . Aber ich will mal nicht zu große Töne spuken, kann schon froh sein, wenn ich bei MOTU jetzt zeitnah hinterher komme . Apropos... ich geh dann mal was nachholen !

Die FFs sind wirklich wirklich toll! Ich kann sie nur empfehlen, auch wenn das Thema etwas... delikat ist Da sind Fifty's Fesselspiele Kindergartenspiele Cool
avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  TotallyRobsessed am Di Sep 21, 2010 2:27 am

@Sarah:
Versuch' es doch einfach mal. Aber lass' dich von den ersten Kapiteln nicht abschrecken wie ich erst. *hust* Es wird besser glaub' mir. Sie sind wirklich, wirklich toll.
Wenn du aber mal Abstand zu den Thema brauchst musst du UoEM lesen. *seufz*

@Steffi:
Die Rückblende war der Hammer oder? Ich finde Bellas Gedanken dazu sowas von süß. Vor allem zu seinem Foto. *quietsch* *schnüff* Oh wenn du wüsstest warum er sich nicht mehr erinnern kann. *hust* Warum er so geworden ist klärt sich nach und nach genauso wie Bellas Vergangenheit. Was hast du immer mit diesen Beschreibungen? Überflieg' sie einfach, die Kapitel sind ja lang' genug. xD Ich hab' jedenfalls auch so alles verstanden.
Du kommst übrigends erst noch zu der Stelle an der es richtig gut wird.
Halt mich bitte auf dem Laufenden. Ich rede so gerne über diese FF. Außerdem möchte ich wissen ob es dir genauso geht wie mir. xD

Achso ich bin jetzt mit Boycotts and Barflies sowie The Office durch Steffi. War das letzte Kapitel in Paris der Epilog? Irgendwie kam es mir so vor als hätte es da einen Zeitsprung gegeben. Suspect

_________________
David Cronenberg über Rob:
"Next year you’ll see me again in Venice with 'Cosmopolis' and Robert Pattinson, one of the most intense actors of this generation.
He’ll blow your mind."
avatar
TotallyRobsessed
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen http://www.robsessed.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Di Sep 21, 2010 11:47 am

Jep, das ist der Epilog Very Happy

Also ich hab jetzt auch damit angefangen, Teile einfach zu überspringen. Z.B. die Gedichte, die Peter und Edward zitieren... Das ist ein bisschen too much. Aber der Rest ist wirklich toll Bin gerade dort, wo Edward Bella in seiner Box in der Bibliothek findet und sie schlafend seinen Namen erwähnt... Edward hat doch ein Herz

EDIT: OME OME OME OME Die Szene in Edwards Büro nach dem Streit im Hörsaal
avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Di Sep 21, 2010 10:38 pm

Sorry für den Doppelpost, aber es ist ein ganz anderes Thema.

Auf www.omnificpublishing.com werden ganz tolle Geschichten von jungen, bisher unveröffentlichten Autoren/innen veröffentlicht und für knapp 5 Dollar angeboten. Unter den veröffentlichten Büchern sind auch einige ehemalige Twilight FFs, die jetzt etwas abgewandelt als eigene Geschichten für sich stehen. Unter anderem sind das:

Trust in Advertising.

Kurze Zusammenfassung:

Lexi White finds herself at a crossroads. After putting everything on hold to care for her ailing father, it’s finally time for her to start living her life again. An exciting new job holds the promise of a fresh start, until she comes face to face with someone from her past who has always stopped her dead in her tracks, and who evidently still has the power to make her forget her own name. This time around, Lexi’s a grown woman who refuses to back away from her dreams, even if it requires working with her old high school crush. Side by side. Every day. Will he end up being her downfall or exactly what she needs?

Vincent doesn’t even remember Lexi from high school, but he begins to take notice when the fiery young woman is hired as his new assistant. Quickly, Lexi turns his world upside down and becomes an invaluable addition not only to his team, but to his life. Having learned a few hard lessons about trust in the past, Vincent is reluctant to let down his guard, especially when it appears that someone is out to sabotage his family’s advertising agency. Professionally, they are dynamite together, but when sparks fly between them personally, will Vincent let lies and jealousy ruin everything between them, or will he finally learn not only how to love, but ultimately trust...in advertising?

Victoria Michaels once again delivers a can’t-put-it-down novel loaded with engaging characters, cheeky dialogue, and powerful emotions. Trust in Advertising is a cleverly woven tale about two people getting to know each other and ultimately themselves.

Die Autorin hat auch Boycotts & Barflies geschrieben, welches ebenfalls veröffentlicht wurde.

Was auch toll ist ist The Unidentified Redhead. Das war ursprünglich ne Rob-FF mit dem Namen "I love L.A." Diese Story ist sooooo toll, das war das erste E-Book, das ich mir gedownloadet hab.

Zusammenfassung:

When Grace Sheridan returns to Los Angeles to become a working actor, it's a second shot at a life-long dream. With some help from her best friend and agent, that dream could become a reality, but at thirty-three, has Grace missed her chance at the big time? Will an unexpected sizzling romance with the entertainment industry's newest 'it' boy shine an uncomfortable spotlight on her life?

Und das beste ist, dass in einer Woche der zweite Teil erscheint!!! Ich freu mich tierisch und werde mir sicher auch diese Story kaufen.

Ich bin schlecht im Reviews schreiben, deshalb revanchiere ich mich dann einfach so, dass ich mir die Geschichten der Autorinnen kaufe. So hab ich kein schlechtes Gewissen und tu sogar noch was Gutes Very Happy
avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  TotallyRobsessed am Mi Sep 22, 2010 7:52 pm

Dir sei verziehen.
Mal schaun ob ich mich auch mal an diese Geschichten wage.

Was macht UoEM???

_________________
David Cronenberg über Rob:
"Next year you’ll see me again in Venice with 'Cosmopolis' and Robert Pattinson, one of the most intense actors of this generation.
He’ll blow your mind."
avatar
TotallyRobsessed
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen http://www.robsessed.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Mi Sep 22, 2010 9:03 pm

UoEM macht sich gut Bella find ich im Moment etwas schwierig... Edward ist gerade mit dem Abendessen durchs Fenster zu ihr in die Wohnung geklettert...
avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  TotallyRobsessed am Do Sep 23, 2010 7:58 am

Wieso schwierig? Suspect
Hm wenn ich mich richtig erinnere bist du kurz vor ihrem ersten Gespräch über Bellas Vergangenheit. Mit dem Hintergrund ist ihr Verhalten für mich schon verständlich... war Edward denn schon betrunken? Bei welchem Kapitel bist du? Ich brauch' mal einen besseren Überblick. xD

_________________
David Cronenberg über Rob:
"Next year you’ll see me again in Venice with 'Cosmopolis' and Robert Pattinson, one of the most intense actors of this generation.
He’ll blow your mind."
avatar
TotallyRobsessed
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen http://www.robsessed.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Do Sep 23, 2010 9:24 am

Sorry, bin gestern nicht mehr fertig geworden mit Schreiben. Als ich die Antwort oben getippt habe, ist gerade die Freundin meines Bruders vorbei gekommen und da hab ich die Message kurz gehalten.

Ich bin jetzt bei Kapitel 16 und ja, Edward war schon besoffen und Bella blieb über Nacht bei ihm.

Was ich mit schwierig mein ist, ich kann ihr Verhalten nicht ganz nachvollziehen. Da behandelt er sie wochenlang wie Dreck und sie tut trotzdem alles für ihn, hört schon fast die Hochzeitsglocken bimmeln als sie das erste Mal bei ihm übernachtet und dann plötzlich reagiert sie wie ein umgedrehter Handschuh. Diese 180 Grad Kehrtwende fand ich etwas unrealistisch, egal was für ne Vergangenheit sie hatte (Alkoholismus ihrer Mutter etc.). Nachdem Edward ihr seine Drogenabhängigkeit gestanden hat, schiebt sie ihn gleich in eine Schublade, vertraut ihm gar nicht mehr und macht einen auf Obersensibelchen... Versteh mich nicht falsch, sie muss eine Menge mitgemacht haben in der Vergangenheit, aber das hat Edward auch! Deshalb find ich ihr Benehmen nach der ersten Nacht bei ihm (wo sie einfach abhaut und tagelang nicht auf seine Anrufe und Kontaktversuche reagiert) daneben.

Ja, Edward benimmt sich manchmal wie ein A...., aber Bella lässt ihn ja nicht mal erklären! Ich will Edward nicht in Schutz nehmen, aber Bellas Reaktion ist... unlogisch. Ich könnte sie manchmal nur schütteln und sagen: "Hör ihm doch einfach mal zu!!!!"

Du hast die FF fertig und weisst, wie es weitergeht. Aber war bei dir nicht auch mal ein Punkt gekommen, wo du Bellas Verhalten verurteilt hast? Da wusstest du ja auch noch nicht, was alles passiert ist (die Sache mit Jacob ist noch nicht aufgelöst in dem Moment wo ich jetzt bin)?
avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  TotallyRobsessed am Do Sep 23, 2010 3:43 pm

Ich versuch jetzt mal zu antworten ohne groß zu spoilern.

Also ich hab Bellas Verhalten eigentlich immer in gewisser Weise nachvollziehen können. Sie hatte ja immer dieses perfekte Bild von Edward und das er das eben nicht ist muss sie erst mal verarbeiten. Ich hatte nicht das Gefühl, dass sie ihn verurteilt sondern mit der ganzen Sitiation überfordert ist. Sie denkt ja auch gleich, dass er mit ihr schlafen will, hofft, dass er sie nicht "konsumiert". Edward macht ja auch eine 180 Grad Wende. Erst benimmt er sich total daneben und dann ist er plötzlich total lieb zu ihr. Damit hatte ich so meine Probleme. Auch damit, dass er sie weiterhin Beatrice nennt. Das Bella so geworden ist hat ja nicht nur mit ihrer Mutter sondern auch mit Jacob, ihrem Vater ja eigentlich allen Menschen in ihrem Umfeld zu tun. Außerdem hält sie nicht viel von sich und denkt, dass sie nie jemand lieben wird. Wie Edward selbst immer sagt "You need to trust me with your mind. Then you can Trust me with your body."Bella weiß einfach nicht warum er sich mit ihr abgibt. Für mich war immer der Grund warum sie keinen Kontakt mehr wollte weil sie Angst und große Selbstzweifel hat nicht, weil sie ihn Verurteilt. Sie kommt im ersten Moment einfach nicht mit der Realität zurecht. Edward denkt ja auch, dass er ihre Liebe nicht verdient hat und glaubt ständig, dass sie im nächsten Moment auf und davon ist.

_________________
David Cronenberg über Rob:
"Next year you’ll see me again in Venice with 'Cosmopolis' and Robert Pattinson, one of the most intense actors of this generation.
He’ll blow your mind."
avatar
TotallyRobsessed
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen http://www.robsessed.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Do Sep 23, 2010 4:15 pm

Ich bin ja mittlerweile jetzt etwas weiter in der Geschichte (sie feiern gerade ihren Geburtstag im Museum nach).

Du hast schon Recht, was ihre Unsicherheit und Selbstzweifel angeht. Aber trotzdem sind ihre Reaktionen ziemlich willkürlich. Sie hat Angst, dass das, was Edward ihr sagt, zu viel ist und sie sich überlegt, ob sie nicht einfach abhauen soll und im nächsten Moment liegt sie in seinen Armen und küsst ihn Suspect Das Hin und Her ist mir etwas zu viel. In der letzten Zeit war er ja wirklich nur toll und lieb und er hat ihr von Anfang an klar gemacht, dass er nicht vor hat, in der nächsten Zeit mit ihr zu schlafen. Da übt er ja überhaupt keinen Druck auf sie auf und doch dünkt mich, dass sie ständig das Gefühl hat, dass er sie gleich bespringen will Suspect Ich finde es wirklich nobel von ihm, dass er erst mit ihr schlafen wird, wenn sie ihm voll und ganz vertraut. Er nützt sie nicht aus, stellt keine Bedigungen und drängt sie zu nichts. Er lässt es ihr jederzeit offen, zu gehen. Und sie redet sich wieder irgendwelche obstrusen Dinge ein und steht dann da wie das Reh im Scheinwerferlicht.

Mir ist Bella manchmal zu sensibel und sie redet zu wenig. Z.B. die Sache mit Prof. Pain: Für Edward sieht es so aus, als ob sie ihn verurteilt mit ihrem ganzen Verhalten (sie zieht sich erstmal wieder zurück, lässt ihn emotional nicht an sich ran). Erst nachdem er sie fast zwingt zu reden gesteht sie, dass sie sich Sorgen um sein Seelenheil macht, dass es sie verletzt, wenn er verletzt wird.

Bei mir löst das eine Achterbahn der Gefühle auf. Einerseits tut mir Bella Leid, wie unsicher und selbstzerstörerisch sie ist (das ist sie nämlich, nicht nur Edward) auf der anderen Seite gibt es wirklich Stellen, wo ich sie gar nicht mag. Dieses "ich-bin-so-rein-und-jungfräulich-und-entsetzt-bei-jedem-Thema-wo-Sex-nur-annährend-erwähnt-wird"-Getue nervt mich! Auf der einen Seite will sie die unabhängige, kluge, selbstsichere Studentin geben (die Szene im Hörsaal, wo sich Edward und Bella über Dante und Beatrice (schon wieder diese beiden ) streiten) auf der anderen Seite bricht sie bei jedem kleinen Detail aus Edwards Vergangenheit fast zusammen. Diese Himmelhochjauchzend-zu-Tode-betrübt-Mentalität deutet auf eine ernsthafte Depression hin. Eine Therapie zur Aufarbeitung ihrer Vergangenheit und zur Stärkung ihres Selbstbewusstseins würde ihr gut tun.

Hach, ist das jetzt ein Roman geworden

avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  TotallyRobsessed am Do Sep 23, 2010 4:33 pm

Ah Steffi, weißt du, dass ich gerade zu dir hinspringen und mit dir reden will??? Ich kann jetzt leider nicht groß schreiben aber sobald ich zu Hause bin setz ich mich an den Laptop, also sei bitte heute Abend on. Du erweckst in mir gerade total den Beschützerinstinkt. xD Ich will nur noch schnell eine Frage stellen. Wie willst du jemandem vertrauen, wenn du in deinem ganzen bisherigen Leben von ALLEN Menschen die dir etwas bedeutet haben nur enttäuscht und gedemütigt worden ist? Noch dazu wenn du weißt, dass du es bei diesem Menschen am allerwenigsten verkraften würdest.

_________________
David Cronenberg über Rob:
"Next year you’ll see me again in Venice with 'Cosmopolis' and Robert Pattinson, one of the most intense actors of this generation.
He’ll blow your mind."
avatar
TotallyRobsessed
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen http://www.robsessed.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  SteffiIsabelle am Do Sep 23, 2010 4:50 pm

Ich bin heute Abend on, versprochen Irgendwie kommt das, was ich sagen will, nicht so richtig rüber, oder? Ist schwierig, das alles in Worte zu fassen. Es ist absolut nachvollziehbar, dass sie Edward nicht vertraut, und das kann und soll sie ja auch nicht nach so kurzer Zeit, das ist mir völlig bewusst. Und genau wegen ihrer Vergangenheit und deren Folgen sollte sie zum Psychiater. Das Mädel hat ernsthafte Probleme (die hat Edward auch, der könnte auch einen Therapeuten besuchen). Ihr Zusammensein wirkt sich zerstörerisch aus. Edward kann nicht gut kommunizieren, das hat er schon oft eingestanden. Aber wenn er es versucht, hört Bella einfach nicht hin. Ich stelle mir dann immer vor, dass sie vor ihm sitzt, die Finger in die Ohren steckt und "lalalalalalalalalalalala" macht. Sie WILL nicht hören, was er zu sagen hat. Sie haben beide grosse Geheimnisse voreinander, das ist nicht gesund.

Es mag sein, dass ich halt noch soooooooooooooooo viel nicht weiss (bin ja erst bei Kapitel 19 oder so), aber im Moment ist das, was ich weiss, dass die beiden sich nicht gut tun. Ihre Liebe ist zerstörerisch. Im Moment tun sie einander einfach nicht gut. Sie sollten zuerst ihre eigenen Dämönen bekämpfen, bevor sie sich an eine Beziehung jegwelcher Art heranwagen. Die Gefühle füreinander sind zu intensiv, zu episch, zu überwältigend.

Wie gesagt, das ist eine Momentaufnahme von Kapitel 19. Vielleicht sehe ich das Ganze bei Kapitel 25 oder 30 auch ganz anders
avatar
SteffiIsabelle
Robs Flamme

Anzahl der Beiträge : 650
Anmeldedatum : 29.12.09
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  TotallyRobsessed am Do Sep 23, 2010 5:01 pm

So hab' mich beeilt und bin gerade die Treppen hochgerannt. XD
Wenn du bis halb Fünf warten kannst kriegst du dann Post und ich freu' mich schon jetzt auf die Antwort.
Ich denke jetzt seit über einer Stunde darüber nach und je länger ich so nachdenke ( ) je mehr wird mir klar, dass ich Bellas Verhalten zu 100% nachvollziehen kann. Wahrscheinlich, weil ich schon alles kenne. Wenn ja, dann ein großes Kompliment an die Autorin!
Also bis gleich.

_________________
David Cronenberg über Rob:
"Next year you’ll see me again in Venice with 'Cosmopolis' and Robert Pattinson, one of the most intense actors of this generation.
He’ll blow your mind."
avatar
TotallyRobsessed
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2151
Anmeldedatum : 27.11.09
Alter : 28

Benutzerprofil anzeigen http://www.robsessed.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: FanFictions (Tipps und Reviews)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten